„Make it happen!“ – zum CAESAR Werbepreis 2022 kann wieder eingereicht werden

4000 Mitglieds-Unternehmen, die zur Einreichung beim wichtigsten Werbepreis des Landes berechtigt sind, zählt das NETZWERK WERBUNG. „Wer ein gutes Projekt umgesetzt hat, hat schon einen Beitrag für die oö. Wirtschaft geleistet. Und mit der Einreichung beim CAESAR Werbepreis wird man damit auch wahrgenommen!“, unterstreicht Fachgruppen-Obmann Christoph Schumacher den olympischen Gedanken. 65 Nominierungen und daraus 42 CAESARen warten auf die besten Einreichungen.

Alle zwei Jahre – abwechselnd mit dem bundesweiten Preis AUSTRIACUS – wird der CAESAR, der größte Werbepreis des Landes ausgeschrieben. Er wendet sich an die Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der WKO, in der 4000 oberösterreichische Unternehmen zusammengefasst sind. Das Spektrum erstreckt sich dabei von der Gebrauchsgrafik bis zum Eventmanagement und von PR-Leistungen bis zu Messearchitektur und Ladenbau.

Der CAESAR ist vor allem eine Botschaft der oberösterreichischen Kommunikations- und Werbebetriebe an die oberösterreichische Wirtschaft, die zu einem Großteil Auftraggeber für oberösterreichische Werbeunternehmen ist. „Wir wollen damit belegen, dass unsere Mitglieder hochkarätige Ansprechpartner in OÖ und somit in unmittelbarer Nähe sind. Das großartige Abschneiden unserer Betriebe beim AUSTRIACUS belegt obendrein, dass wir österreichweit Spitze sind!“ erklärt Christoph Schumacher, Obmann der Fachgruppe und damit auch Obmann des NETZWERKs WERBUNG, das sich der Vernetzung und dem Community-Building innerhalb der Branche verschrieben hat.

„In Sachen Community ist der CAESAR über den Wettbewerbsgedanken hinaus auch eine Orientierung innerhalb der Branche, bei der jeder Betrieb den eigenen Standort ermitteln kann. Unsere Unternehmen kooperieren ja umfassend untereinander und freuen sich über die Erfolge der Anderen. Es ist ein wenig wie bei einer Vereinsmeisterschaft, bei der man sich unter Kollegen in einem fairen Wettbewerb misst, wer die Nase vorn hat.“

Einreichungen zum CAESAR erfolgen ab 1. Mai bis Ende Juni wie schon beim letzten Mal ausschließlich online über www.caesar-werbepreis.at .

Auch dieses Jahr gibt es zusätzlich zu den 12 Standardkategorien, bei denen die Kriterien sanft überarbeitet wurden, eine Themen-Kategorie „Nachhaltigkeit kommunizieren“. Und wie zuletzt sind auch die ersten drei Einreichungen pro Mitgliedsbetrieb kostenlos.

Das Kommunizieren von Nachhaltigkeit ist nicht nur eine Wettbewerbskategorie sondern auch Programm des CAESAR.

Die Verleihungsfeier wird als Green Event durchgeführt und die Gewinner beim CAESAR2020 haben auch zuletzt beim Bundeswerbepreis AUSTRIACUS knapp ein Drittel aller Preise nach Oberösterreich holen konnten. Damit bleiben sie auch über die Grenzen Oberösterreichs hinaus auch nachhaltig in Erinnerung.

Einreichstart: 1.5. 2022

Einreichschluss: Ende Juni 2022

Einreich-URL: https://www.caesar-werbepreis.at

Preisverleihung: 29.9.2022, Design-Center Linz

Kategorien:

  • Audio
  • Bewegtbild
  • Dialogmarketing
  • Digital (Innovations)
  • Event
  • Corporate Design
  • Kampagne
  • Out of Home
  • PR
  • Print / Corporate Publishing
  • Messearchitektur + POS
  • Verpackungsdesign
  • Themen-Kategorie: Nachhaltigkeit kommunizieren

Auskünfte zum Werbepreis: