2016.DIG.0179

2014.KAM.0086

2013.KAM.0313

Das Ziel dieser Kampagne rund um den Rotkreuz-Jahresbericht 2012: Messbare Außenwirkung für einen wertvollen Dienst an den Menschen. provo Marketing wählte folgenden Weg, um den Leistungen des Roten Kreuzes zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen: Mit Verweis auf die „Ewigkeitsglühlampe“, den Mond, den Großglockner uvm. gelang es, beeindruckende Zahlen noch beeindruckender erscheinen zu lassen. Sätze wie „Wir ‚tanken‘ so viel Spenderblut wie Erdöl in 297 Barrel passt.“ entstanden daraus. Außerdem ein Film, der den Weg des Roten Kreuzes nach-„zeichnet“, eine Website sowie ein Flyer mit Daumenkino.

2013.KAM.0011

Das Ziel: Junge Leute für einen der 9 TN-Studiengänge der JKU zu interessieren, die unter einem Mangel an Studierenden leiden, was zu einem Mangel an TechnikerInnen führen wird: ein ernsthaftes Problem, dem es mit einem Mix aus Ernst und Unernst zu begegnen galt. Jedenfalls mit Interaktionspotenzial. Einen Weg stellten 6 wöchentlich wechselnde Geschicklichkeitsspiele auf www.technikstudium.at dar. Unter allen High Scores wurden Gewinne verlost. Die Botschaft: Wissen zahlt sich aus. Nichtwissen – wie Kinospots und Kurzvideos im Quiz Corner zeigten – garantiert zumindest für ein paar Lacher.